Zum Inhalt springen

9 Hauptunterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln

9 Hauptunterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln

Sharing is caring!

Ich weiß noch, wie meine Freundin Janet mich nach dem Unterschied zwischen Eiernudeln und Reisnudeln fragte. Ich muss sagen, dass ich ein bisschen überrascht war, dass sie das fragte, weil sie ihr ganzes Leben lang Nudeln gegessen hat. 

Also habe ich geantwortet: Oh je, man muss kein Profi sein, um den Hauptunterschied zwischen diesen beiden Nudeln herauszufinden. Eiernudeln werden aus Eiern, Weizenmehl, Wasser und Salz hergestellt, während Reisnudeln aus Reismehl und Wasser hergestellt werden.

Sie antwortete: Wow! Diese Nudeln sind so minimalistisch.

Meine Freundin Janet wollte sagen, dass Eiernudeln und Reisnudeln aus nur zwei bis vier Zutaten bestehen. Nun, so einfach sind die Dinge nicht. 

Es gibt noch mehr Unterschiede zwischen diesen beiden beliebten thailändischen Nudeln, die normalerweise nicht beachtet werden. Heute werden wir sie alle durchgehen! 

Zunächst eine kurze Zusammenfassung der Unterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln:

Unterschied zwischen Eiernudeln und Reisnudeln

Wenn Sie an einer ausführlichen Erklärung der Unterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln interessiert sind, finden Sie hier die Antwort:

1. Zutaten

Eiernudeln werden aus Eiern, Wasser, Weizenmehl und Salz hergestellt. Eier sind der Hauptgrund dafür, dass diese Nudeln eine goldgelbe Farbe haben. 

Andererseits, Reisnudeln werden aus Wasser und Reismehl hergestellt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass einige Nudelhersteller auch Maisstärke oder Tapiokastärke hinzufügen, um die Konsistenz zu verbessern. 

2. Erscheinungsbild

Verschiedene glutenfreie Buchweizen-, Ei- und Reisnudeln.

Eiernudeln sind bekannt für ihre goldgelbe Farbeund es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen. Hier sind einige der gängigsten Formen von Eiernudeln: dünn, fadenförmig und bogenförmig. 

Getrocknete Reisnudeln eine transparente Farbe haben, die beim Kochen weiß und undurchsichtig wirdSie sehen aus wie dünne, runde Streifen. Die getrocknete Variante ist die häufigste Sorte von Reisnudeln, die im Handel erhältlich ist. 

3. Textur

Eiernudeln haben eine zähe und federnde Textur, ähnlich wie Ramen oder italienische Nudeln. Verschiedene Formen und Größen von Eiernudeln haben unterschiedliche Dicken und Federkräfte. 

Reisnudeln haben eine zarte und leicht kaubare Textur. Durch die Zugabe von Mais- oder Tapiokastärke wird die Textur noch weicher und bissfester. Dies ist einer der Gründe, warum warum Menschen Maisstärke verwenden.

4. Geschmacksrichtung

Leckere gekochte Reisnudeln auf weißem Tisch

Eiernudeln haben einen herzhaften und leicht salzigen Geschmack. Eier sind für den reichen Geschmack dieser Thai-Nudeln verantwortlich. Der leicht salzige Geschmack kommt natürlich vom Salz.

Nehmen wir an, dass Reisnudeln sind grundlegender und haben einen neutralen Geschmack weil sie keine Eier enthalten, sondern nur aus zwei Zutaten bestehen: Reismehl und Wasser. Aufgrund ihres neutralen Geschmacks können sie mit verschiedenen Gerichten kombiniert werden (mehr dazu weiter unten). 

5. Garzeit und Methoden

Eiernudeln müssen 4 bis 5 Minuten gekocht werden, während Reisnudeln müssen 1 bis 2 Minuten in heißem Wasser eingeweicht werden. 

Die Kochzeit kann jedoch je nach Dicke der Nudeln und je nach Marke variieren. Wie immer ist es am besten, die Kochanleitung auf der Packung zu lesen. 

6. Beliebte Gerichte

Eiernudeln werden gerne für Gerichte wie Chow Mein, Lo Mein und Rindfleisch-Brokkoli-Nudeln verwendet. Sie können sie auch für folgende Gerichte verwenden Tan Tan Nudeln.

Reisnudeln werden für Gerichte wie Pho verwendet, Pad See Ew oder Pad ThaiNudelsalat, Massaman-Curry oder Panang-CurrySuppen oder als Thai-Basilikum-Rührbratnudeln. Hier ist ein köstliches Chow Mei Fun-Rezept mit Reisnudeln:

7. Nährwert (pro Tasse)

Wie erwartet haben Eiernudeln mehr Kalorien und Eiweiß als Reisnudeln. Diese beiden Nudeln haben eine ähnliche Menge an Kohlenhydraten und Ballaststoffen. 

Nährwertunterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln

8. Glutenfrei und vegan?

Die meisten Eiernudeln werden aus Weizenmehl hergestellt und sind daher nicht glutenfrei. Einige Hersteller von Eiernudeln stellen jedoch glutenfreie Versionen her, indem sie glutenfreies Allzweckmehl anstelle von Weizenmehl verwenden. Auch, Eiernudeln sind nicht vegan weil sie aus Eiern hergestellt werden.

Reismehl, Maisstärke und Tapiokastärke sind glutenfreie Stärken. Daher, die meisten Reisnudeln sind glutenfrei (mit Ausnahme derjenigen, bei denen die Hersteller Weizenmehl oder andere Stärken hinzufügen, die nicht glutenfrei sind).

Reisnudeln sind eine der beliebtesten Chinesische glutenfreie Lebensmittel. Reisnudeln sind auch vegan weil sie aus pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt sind. 

9. Herkunft

Es wird angenommen, dass Eiernudeln ihren Ursprung in China während der Han-Dynastie (25-200 n. Chr.) haben. Eine andere Theorie besagt jedoch, dass Eiernudeln ihren Ursprung in Italien haben. Wir werden es wohl nie genau wissen, aber das ist auch nicht schlimm. Das Wichtigste ist, dass Eiernudeln einfach köstlich sind.

Reisnudeln haben ihren Ursprung in China während der Qin-Dynastie (259-210 v. Chr.). 

FUN FACT: Bei der Invasion des Südens bevorzugten die Menschen aus Nordchina Nudeln aus Weizenmehl, da sie nicht an Reis gewöhnt waren. 

Eiernudeln vs. Reisnudeln: Welche sollten Sie wählen?

Hausgemachte Eiernudeln mit Eiern, Weizenmehl und hölzernen Nudelholz auf dem schwarzen hölzernen Hintergrund

Ich sage immer, dass die Wahl zwischen Eiernudeln und Reisnudeln eine Frage der persönlichen Vorliebe ist. Wenn Sie jedoch darüber hinausgehen, sollten Sie sich für Nudeln entscheiden, Reisnudeln sind eine bessere Wahl für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder für Veganer (oder beides).

Wenn Sie nach einem reichhaltigerer Nudelgeschmack und eine kaufreundlichere Textur (vorausgesetzt, Sie sind nicht Veganer oder haben eine Glutenunverträglichkeit), dann Eiernudeln eine bessere Wahl für Sie sind. 

Ich bevorzuge beide Arten von Nudeln. Eigentlich habe ich die Angewohnheit, etwa einen Monat lang nur Eiernudeln zu essen, und dann wechsle ich zu Reisnudeln. Ich hoffe aufrichtig, dass das einigen von euch bekannt vorkommt, oder es ist einfach ein Trend von mir, der sich "Nudelwechsel" nennt. 

Kann man Eiernudeln durch Reisnudeln ersetzen?

Klar! In den meisten Rezepten können Sie Eiernudeln durch Reisnudeln ersetzen und umgekehrt. Diese beiden Nudeln können auch zusammen gekocht werden. 

Beachten Sie, dass Reisnudeln kein guter Ersatz für Eiernudeln sind, wenn Sie Veganer sind oder eine Glutenunverträglichkeit haben. 

Noodlicious ist das neue Delicious! 

Orange ist das neue Schwarz (eine Anspielung auf die Fernsehserie). Nudeln sind die neue Köstlichkeit. Falsch. Nudeln waren schon immer lecker. 

Jetzt, da Sie die Hauptunterschiede zwischen Eiernudeln und Reisnudeln kennen, frage ich mich, welche Nudel Sie heute kochen werden? 🤔

6 Unterschiede zwischen Eiernudel- und Reisnudeloptionen