Zum Inhalt springen

Wie lange werden Hähnchenflügel bei 400 °F luftgebraten (+ Rezept)?

Wie lange werden Hähnchenflügel bei 400 °F luftgebraten (+ Rezept)

Sharing is caring!

In kulinarischer Hinsicht sind dem Huhn keine Grenzen gesetzt. Man findet es überall, in all seinen köstlichen Teilen, in verschiedenen Formen. 

In den meisten Fällen ist Hähnchenfleisch relativ einfach zuzubereiten und zu kochen, und man kann es immer wieder einfrieren, so dass es nach der Verarbeitung fast genauso frisch aussieht. 

Neben vielen anderen Eigenschaften sind es vor allem diese, die Hähnchen so erstaunlich machen. Auch das Frittieren an der Luft ist eine perfekte Methode, um Ihre Hähnchenflügel schmackhaft zu machen.  

Es gibt viele Möglichkeiten, Hähnchen in der Luft zu braten, aber wie lange dauert es, Hähnchenflügel bei 400°F in der Luft zu braten?

Es dauert nicht länger als etwa 20 Minuten, aber wir wollen ein wenig mehr über das Frittieren von Hähnchenflügeln bei dieser Temperatur erfahren.  

Der richtige Zeitpunkt für Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse bei 400°F

Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse bei 400 Grad

Die Zubereitung von Hähnchenflügeln in einer Heißluftfritteuse bei 400°F ist am besten geeignet, wenn Sie eine Kombination aus einem goldenen und knusprigen Äußeren und einem saftigen Inneren erzielen möchten. Im Allgemeinen dauert dieser Vorgang nur etwa 15-20 Minuten Ihrer kostbaren Zeit. 

Wenn ich "im Allgemeinen" sage, meine ich damit, dass der genaue Zeitpunkt von einigen wichtigen Faktoren abhängen kann. 

Wovon hängt die Dauer des Luftbratens ab?

Beim Frittieren von Hähnchenflügeln in der Luft gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, was die Zeit angeht, die sie im Inneren verbringen müssen. Hier sind sie: 

1. Größe und Dicke: Dies ist der erste und offensichtlichste Faktor. Normalgroße oder dünnere und kleinere Hähnchenflügel brauchen in der Regel etwa 15-20 Minuten zum Frittieren.

Wenn die Flügel jedoch größer und dicker sind, müssen sie weitere 3-5 Minuten im Ofen bleiben. 

2. Gewünschte Knusprigkeit: Wenn Sie mit kleineren Flügeln arbeiten, die aber etwas knuspriger sein sollen, müssen Sie ein paar Minuten länger oder mindestens 20 Minuten an der Luft frittieren.  

Wenn Sie große Hähnchenflügel braten, empfehle ich Ihnen, sie etwa 25 Minuten lang in der Luft zu braten, damit sie besonders knusprig werden. 

3. Vorwärmzeit: Wenn Sie die Fritteuse nicht richtig vorgeheizt haben, reicht die empfohlene Zeit nicht aus, um die gewünschte Qualität zu erreichen. Daher ist es am besten, die Fritteuse mindestens 2-3 Minuten lang auf 400°F vorzuheizen. 

4. Frische oder gefrorene Hähnchenflügel: Bei gefrorenen Hähnchen dauert es etwas länger, bis sie in der Luft gebraten sind, weil sie mehr Zeit brauchen, um aufzutauen und dann richtig zu garen. 

5. Modell und Kapazität der Fritteuse: Luftfriteusen mit einem größeren Fassungsvermögen benötigen weniger Zeit, um Ihre Hähnchenflügel zu garen. 

Warum eine Heißluftfritteuse?

Ziel ist es, Lebensmittel so schnell wie möglich zu garen und dabei den besten Geschmack und Nährwert zu erhalten. Ich behaupte nicht, dass eine Heißluftfritteuse dies perfekt kann, aber sie kommt dem schon näher als manche andere Methode. 

Zum Beispiel, im Ofen gebacken (Hühnerbrüste backen) und Instant Pot Wings sind großartig für große Kronen, aber es dauert ziemlich lange, bis sie gar sind, meist über 1 Stunde. 

Wenn Sie diese Flügel in die Fritteuse geben, sparen Sie mindestens 40 Minuten Ihrer kostbaren Zeit. 

Abgesehen davon gibt es nur wenige Menschen, die kein Brathähnchen mögen, aber es wird meist frittiert. Das ist zwar nicht dasselbe, aber die gleiche Knusprigkeit und innere Saftigkeit erreicht man auch beim Frittieren an der Luft. 

Außerdem brauchen Sie nicht so viel Öl, so dass Sie diese wertvolle Zutat einsparen, und Ihr Brathähnchen hat weniger Fett und Cholesterin, was zu weniger Kalorien und einer gesünderen Variante führt. 

Ich muss auch betonen, dass man sich bei der Reinigung nicht viel Mühe machen muss, denn die meisten Modelle haben abnehmbare und spülmaschinenfeste Teile, wie zum Beispiel den Garkorb. 

Welcher Typ ist der beste? 

Ich persönlich verwende einen Philips Airfryer XXL, da er ein großes Fassungsvermögen hat und ich damit eine große Menge Hähnchenflügel auf einmal frittieren kann. Außerdem verfügt er über eine fortschrittliche Heiztechnologie, eine präzise Temperaturregelung und eine benutzerfreundliche Oberfläche. 

Es gibt aber auch einige andere Modelle, die wirklich gut sind, also schauen wir uns mal an, was das für Modelle sind: 

- Instant Vortex Plus Luftfriteuse, 6 Quart

- PowerXL Vortex-Luftfritteuse

- Cuisinart TOA-60 Luftfritier-Toaster-Ofen

- COSORI Luftfritteuse 5.8QT

Wie brate ich Hähnchenflügel richtig an der Luft?

Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse gebraten

Glücklicherweise ist das Frittieren von Hähnchenflügeln in der Luft gar nicht so kompliziert, denn es gibt nur ein paar einfache Schritte, die Sie beachten müssen:

SCHRITT 1: Die Fritteuse einige Minuten lang auf 400°F vorheizen (idealerweise 2-3 Minuten). 

SCHRITT 2: Der zweite Schritt besteht darin, die überschüssige Feuchtigkeit mit einem Papiertuch zu entfernen. 

SCHRITT 3: Jetzt können Sie Ihre Hähnchenflügel mit den gewünschten Gewürzen würzen. 

SCHRITT 4: Legen Sie die Hähnchenflügel vorsichtig in einer einzigen Lage in den Korb der Fritteuse und achten Sie darauf, dass genügend Platz zwischen ihnen ist, damit die Luft gut zirkulieren kann. Es ist wichtig, dass die Flügel nicht überfüllt sind. 

SCHRITT 5: 10 Minuten Frittieren an der Luft bei 400°F sind ausreichend.

SCHRITT 6: Nach dieser Zeitspanne die Flügel umdrehen und etwa 8-12 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. 

SCHRITT 7: Wenn die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie die Flügel aus der Fritteuse, servieren Sie sie mit Ihren Lieblingssaucen und genießen Sie sie. 

Einige zusätzliche Tipps

Das waren die grundlegendsten Informationen. Es gibt jedoch immer noch einige zusätzliche Tipps und Tricks, die es wert sind, beachtet zu werden. 

- Geschmolzene Butter macht die Flügel knusprig, wenn Sie sie vor dem Frittieren mit Butter bestreichen. 

- Die meisten Friteusenkörbe sind groß genug für 1 Pfund Hähnchenflügel, also bedenken Sie das bei der Zubereitung, damit der Korb nicht überfüllt wird. 

- Obwohl eine hohe Temperatur in der Fritteuse gut ist, ist zu viel Hitze nicht gut, da die Flügel von außen verbrannt werden können und innen noch roh sind. 

- Backpulver ist die beste Wahl, wenn Sie einen knusprigen Belag erzielen wollen. 

- Verwenden Sie eine Zange, um die Hähnchenflügel zu wenden. 

- Wenn Sie nur eine kleine Menge an Hähnchenflügeln haben, können Sie Hähnchenflügel in Alufolie einwickeln bevor sie in den Korb gelegt werden. 

- Wenn sie besonders knusprig sein sollen, lassen Sie sie nach dem Frittieren 5 Minuten ruhen und frittieren Sie sie dann weitere 5 Minuten bei 400°F.

- Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Hähnchenflügel richtig luftgebraten sind, prüfen Sie die Innentemperatur mit einem Fleischthermometer. Wenn die Temperatur 165°F beträgt, sind sie fertig. Wenn sie niedriger ist, müssen Sie sie ein paar Minuten länger an der Luft braten. 

Was ist mit gefrorenen Hähnchenflügeln?

Viele Menschen neigen dazu Hähnchen in der Mikrowelle auftauen bevor man etwas damit kocht. 

Wenn Sie zum Beispiel gefrorene Hähnchenflügel backen oder frittieren wollen, müssen Sie sie über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 

Beim Luftfritieren ist das jedoch nicht der Fall, denn Sie können die gefrorenen Flügel direkt in die Fritteuse legen. 

Es dauert zwar etwas länger und erfordert vielleicht einen zusätzlichen Schritt, aber das ist wirklich nichts im Vergleich zum Auftauen über Nacht. 

Das Verfahren ist dem von frischen Hähnchenflügeln recht ähnlich, aber ich werde Ihnen trotzdem die einzelnen Schritte zeigen, um ungewollte Fehler zu vermeiden. 

SCHRITT 1: Die gefrorenen Hähnchenflügel direkt aus dem Gefrierschrank in den Korb der Fritteuse geben und bei 400°F etwa 10 Minuten lang frittieren, bis sie aufgetaut sind. 

SCHRITT 2: Nach dieser Zeit nehmen Sie sie aus der Fritteuse und legen sie in eine Schüssel. Überschüssige Flüssigkeit vom Boden des Korbs abgießen. 

SCHRITT 3: Fügen Sie alle von Ihnen bevorzugten Gewürze hinzu und bestreichen Sie die Flügel damit. 

SCHRITT 4: Zurück in den Korb legen und bei 400°F 11-12 Minuten in der Luft braten, nach der Hälfte der Zeit wenden. 

SCHRITT 5: Prüfen Sie, ob sie goldbraun sind oder, wenn Sie ein Fleischthermometer haben, ob die Innentemperatur 165°F beträgt, wie von das USDA. Wenn das der Fall ist, sind sie fertig und können serviert und genossen werden. 

Wie genießt man die leckeren Wings?

Hier sind einige meiner schmackhaften Empfehlungen, um Hähnchenflügel zu servieren:

- Dips und Saucen: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Geschmacksnerven anregen können, gibt es immer eine gute alte Dip-Sauce. 

Mein persönlicher Favorit ist BBQ-Sauce, aber Sie können sie auch mit Büffelsauce, Honigsenf, Ranch-Dressing, Blauschimmelkäse-Dressing oder einer scharfen Aioli genießen.

- Pommes frites oder Süßkartoffelpommes: Servieren Sie Ihre Wings mit knusprigen Pommes frites und schaffen Sie so eine klassische Kombination. Mit einer Heißluftfritteuse können Sie selbstgemachte Pommes frites oder Süßkartoffelpommes zubereiten, wenn Sie eine gesündere Variante wünschen.

- Maiskolben: Gegrillte oder geröstete Maiskolben sind eine schmackhafte und sommerliche Beilage, die gut zu Hähnchenflügeln passt. Bestreichen Sie den Mais vor dem Garen mit etwas Butter oder Gewürzen, um den Geschmack zu verstärken.

- Gemüsespießchen: Grillen oder braten Sie Gemüsespieße mit einer Auswahl an buntem Gemüse wie Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Kirschtomaten. Die verkohlten Aromen und leuchtenden Farben machen sie zu einer attraktiven Beilage.

- Krautsalat: Ein cremig-säuerlicher Krautsalat ist eine fantastische Beilage zu Hähnchenflügeln. Die erfrischenden Aromen des Krautsalats ergänzen die Reichhaltigkeit der Hähnchenflügel und sorgen für einen schönen strukturellen Kontrast.

Siehe auch: Wie lange kocht man Hähnchenteile? + Wie man richtig kocht

Leckeres Rezept für Hähnchenflügel aus der Heißluftfritteuse

Als einer der die meistgegessenen Lebensmittel der WeltMit Huhn kann man Wunder vollbringen, aber ich versichere Ihnen, dass dieses Rezept Ihren Gaumen erfreuen wird.   

Hähnchenflügel aus der Fritteuse

Hähnchenflügel aus der Fritteuse

Yield: 4
Prep Time: 15 minutes
Cook Time: 30 minutes
Total Time: 45 minutes

Ingredients

  • 2 Pfund (etwa 1 kg) Hähnchenflügel
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz

Instructions

    1. Heizen Sie Ihre Fritteuse einige Minuten lang auf 400°F (200°C) vor.

    2. In einer Schüssel Backpulver, Knoblauchpulver, Paprika, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen. Gut mischen, um eine Trockenmischung zu erhalten.

    3. Die Hähnchenflügel mit Hilfe von Papiertüchern abtrocknen. In eine separate Schüssel legen.

    4. Die Hähnchenflügel mit der Trockenmischung bestreuen und schwenken, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Sicherstellen, dass alle Flügel mit der Mischung bedeckt sind, einschließlich beider Seiten.

    5. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht, so dass genügend Platz zwischen ihnen ist.

    6. Die Flügel bei 400°F etwa 25 bis 30 Minuten in der Luft braten, dabei nach der Hälfte der Garzeit wenden.

    7. Die Innentemperatur der Flügel mit einem Fleischthermometer prüfen. Sie sollte mindestens 74°C (165°F) betragen, um sicherzustellen, dass sie gar sind.

    8. Sobald die Flügel gar und knusprig sind, aus der Fritteuse nehmen und vor dem Servieren ein paar Minuten ruhen lassen.

Notes

Als weitere Zutaten können Sie Paprika, Zwiebelpulver, Chilipulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, italienisches Gewürz, geräuchertes Paprikapulver, Cajun-Gewürz, Fünf-Gewürze-Pulver, Zitronenpfeffer, alte Lorbeergewürze und Garam masala verwenden.

Ich empfehle, Garam Masala zu verwenden, da es bereits eine Mischung aus Gewürzen wie Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom, Zimt und Nelken ist und Ihren Hähnchenflügeln ein Gefühl von Wärme und Komplexität verleihen kann.

Sie können sich auch dieses Video ansehen, um zu sehen, wie dieser Mann mit seinen Hähnchenflügeln aus der Fritteuse umgeht. 

Wie lange werden Hähnchenflügel bei 400 °F luftgebraten (+ Rezept)?
    Zum Rezept springen