Zum Inhalt springen

Wie lange sind Donuts haltbar und wie man sie richtig lagert

Wie lange sind Donuts haltbar und wie lagert man sie richtig

Sharing is caring!

Egal, ob Sie schon einmal einen Polizisten gesehen haben, der sie gegessen hat, oder ob Sie jeden Morgen an einem Geschäft vorbeikommen, in dem Donuts verkauft werden, Sie müssen wissen, was Donuts sind, denn sie gehören neben Brownies und anderen Süßigkeiten zu den beliebtesten Süßigkeiten in den Vereinigten Staaten.

Und es gibt nur wenige, die ihrem süßen Geschmack und ihrer feuchten, krümeligen und fluffigen Konsistenz widerstehen können. Das ist der Grund, warum die meisten Leute sie sofort nach dem Kauf essen, und das ist auch kein Problem.

Aber es kann vorkommen, dass man für eine Veranstaltung oder eine Party eine Menge Donuts kaufen muss, und dann stellt sich die Frage, wie lange Donuts haltbar sind. Und das ist wirklich eine berechtigte Frage, aber die Antwort ist ein bisschen kompliziert.

Ich muss ehrlich sein und sagen, dass die Haltbarkeit von Donuts nicht sehr lang ist, aber das hängt von verschiedenen Faktoren ab In diesem Artikel werde ich auf diese Faktoren eingehen und versuchen, Ihre Frage so gut wie möglich zu beantworten.

Wie lange sind Donuts haltbar?

Donuts

Nun, die Antwort auf die Frage, wie lange Donuts haltbar sind, hängt vor allem von einer Sache ab, und zwar von der Art des Donuts. Es gibt reguläre Donuts, darunter einfache, belegte, gepuderte und glasierte Donuts.

Und die Donuts, die die meisten von uns, die diese süße Leckerei lieben, am liebsten essen, können sich bei Zimmertemperatur 1-2 Tage halten, wenn sie richtig verpackt sind.

Es gibt aber auch eine andere Art von Donut, und zwar einen mit Sahne gefüllten Donut.

Es ist nicht empfehlenswert, mit Sahne gefüllte Donuts auf der Theke liegen zu lassen, weil sie dann schnell verderben. Daher ist es besser, sie im Kühlschrank aufzubewahren. Im Kühlschrank halten sie sich ein paar Tage länger, d. h. etwa 3-5 Tage.

Es reicht nicht aus, normale Donuts auf die Theke oder mit Sahne gefüllte Donuts in den Kühlschrank zu stellen und zu erwarten, dass sie gut sind. Man muss schon etwas mehr wissen, um zu wissen, wie man sie richtig verpackt und lagert, damit sie nicht schlecht werden.

Und genau darüber werde ich in der Fortsetzung dieses Artikels sprechen, also bleiben Sie dran.

Wie man Donuts richtig lagert

Wie ich bereits eingangs sagte, hängt die Lagerung von Donuts hauptsächlich von ihrer Art ab. Normale Donuts können nur auf der Theke liegen, wenn sie richtig eingewickelt sind, aber sie können auch in den Kühlschrank gestellt werden. Mit Sahne gefüllte Donuts müssen jedoch in den Kühlschrank, da sie bei Zimmertemperatur schnell verderben.

Normale Donuts

Obwohl es am besten ist, alle Arten von Donuts im Kühlschrank zu lagern, weil die kühle Temperatur sie mit Sicherheit vor dem Verderben bewahrt, können normale Donuts auch außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden, wenn sie richtig verpackt sind.

Um normale Donuts frisch zu halten, müssen Sie sie richtig einpacken, und das können Sie mit einer einzigen Lage Plastikfolie tun.

Um trockene Donuts zu vermeiden, müssen Sie dafür sorgen, dass sie nicht mit Frischluft in Berührung kommen, und das erreichen Sie, indem Sie sie dicht verschließen.

Hier können Sie eine Art Aufbewahrungsbeutel (Plastiktüte) verwenden, aber ehrlich gesagt, ist es am besten, einen luftdichten Behälter zu verwenden, da die gefüllten Donuts in einem Chaos enden können.

Wenn Sie normale oder Streusel-Donuts aufbewahren, können Sie ruhig einen Beutel verwenden. Sie müssen nur darauf achten, dass die überschüssige Luft entfernt wird.

Ich muss auch betonen, dass Sie bei der Lagerung von normalen Donuts einen Ort finden müssen, an dem es kein direktes Sonnenlicht oder irgendeine Art von Wärmequelle gibt, sonst werden die Donuts schal und ihr Belag könnte möglicherweise schmelzen.

Die Lagerung von Lebensmitteln ist eines der wichtigsten Elemente des gesamten Prozesses, daher müssen Sie auch bei der Lagerung von Donuts sehr vorsichtig sein.

Donuts mit Sahnefüllung

Bei Donuts mit Sahnefüllung besteht kein Zweifel daran, dass sie sofort im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen, da sie bei Zimmertemperatur nicht sehr lange haltbar sind.

Bevor Sie diese mit Sahne gefüllten Donuts in den Kühlschrank stellen, sollten Sie sie fest einpacken. Dazu können Sie die sogenannte luftdichte Verpackung verwenden.

Die luftdichte Verpackung verhindert, dass Luft und Feuchtigkeit mit Ihrem Donut in Berührung kommen. Wenn Sie gekaufte Donuts haben, müssen Sie sie zuerst aus der Originalverpackung nehmen, oder wenn Sie Donuts gebacken haben, müssen Sie sie zuerst abkühlen lassen und dann kann der Prozess beginnen.

Obwohl Donuts im Kühlschrank leicht durchweichen können, gibt es bei mit Sahne gefüllten Donuts keine große Auswahl. Bei diesem Problem gibt es einige Unterschiede zwischen den Untertypen der normalen Donuts.

Belegte und glasierte Donuts mögen den Kühlschrank nicht besonders, da sie durch die kühlere Temperatur weich werden können.

Bei Donuts in Pulverform und ohne Zucker gibt es dieses Problem nicht und sie halten sich sehr gut im Kühlschrank.

Um zu wissen, wie lange Donuts haltbar sind, muss man auch wissen, um welche Art von Donuts es sich handelt und wie man Donuts richtig lagert.

Kann man Donuts einfrieren?

gefrorene Donuts auf Teller

Ja, Sie können Donuts einfrieren um ihre Lebensdauer zu verlängern. Es besteht jedoch die Gefahr, dass sich die Qualität der Donuts verschlechtert. Der Grad der Verschlechterung hängt wirklich von der Art der Donuts ab, die Sie einfrieren.

Wenn Sie Donuts in Pulverform oder ohne Füllung einfrieren, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn sie sind für den Gefrierprozess genauso gut geeignet wie für die Kühlung.

Wenn Sie jedoch planen Krispy Kreme Donuts einfrierenBei den mit einem Belag versehenen und glasierten Backwaren kann es zu Problemen kommen, da der Belag nach dem Einfrieren und Auftauen unschön werden kann.

Und wenn es um mit Sahne gefüllte Donuts geht, würde ich wirklich nicht empfehlen, sie einzufrieren, da der Sahnegehalt nicht gut einfriert.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Ihre Donuts doch einzufrieren, und am besten ist es, wenn Sie die Donuts in normaler Form oder in Pulverform einfrieren, können Sie ihre Haltbarkeit um etwa 2-3 Monate verlängern, aber dazu müssen Sie einige wichtige Informationen kennen.

Zuerst müssen Sie die richtige Anzahl von Donuts in einen Gefrierbeutel oder einen luftdichten Behälter verpacken. Bevor du sie dort hineinlegst, wickelst du sie am besten mit Wachspapier oder Alufolie ein.

Sie können sie dann mit dem genauen Datum des Einfrierens beschriften und schließlich einfrieren. Der Auftauprozess ist nicht wirklich derselbe wie bei einigen anderen Lebensmitteln, z. B. beim Auftauen von Hähnchen, das ich in einem der entsprechenden Beiträge beschrieben habe.

Gefrorene Donuts müssen nicht in den Kühlschrank gelegt werden, sondern können 15 bis 30 Minuten auf der Arbeitsplatte auftauen.

Außerdem müssen Sie sie abdecken, damit sie nicht durchnässt werden.

Woran erkennt man, dass Donuts schlecht geworden sind?

Die Antwort auf die Frage "Werden Donuts schlecht?" ist ein klares "Ja", und man muss wirklich vorsichtig sein, wenn es um diese Frage geht. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um festzustellen, ob Donuts schlecht geworden sind, d. h. die Anzeichen des Verderbens, die Sie kennen sollten.

Erstens, wenn Sie sehen, dass der Donut auf der Oberfläche zu schimmeln beginnt, ist das ein Zeichen dafür, dass er schlecht geworden ist und Sie ihn wegwerfen müssen.

Wenn Sie keinen Schimmel sehen, Ihr Donut aber schlecht riecht, ist das ebenfalls ein Zeichen dafür, dass er nicht genießbar ist.

Und schließlich, wenn Sie mit dem Geschmack nicht zufrieden sind, d.h. wenn der Geschmack seltsam ist, dann sollten Sie es nicht weiter konsumieren. Kurz gesagt: Achten Sie auf ungewöhnliche Gerüche, Geschmäcker und Texturen, denn das sind die Anzeichen für den Verderb von Lebensmitteln.

FAQs

Frau nimmt Donut aus dem Kühlschrank

Wie lange kann man Donuts im Kühlschrank aufbewahren?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Donuts ab. Normale Donuts, wie z. B. glatte, belegte, gepuderte und glasierte Donuts, lassen sich im Kühlschrank etwa 5-7 Tage aufbewahren.

Die mit Sahne gefüllten Donuts können jedoch nur 3 bis 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie schneller verderben.

Wie lange sind Donuts nach dem Öffnen haltbar?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Donuts und der Art und Weise ab, wie Sie sie aufbewahren. Wenn Sie normale Donuts nach dem Öffnen richtig einpacken, können sie 1-2 Tage auf der Arbeitsplatte stehen bleiben.

Wenn sie nicht eingewickelt sind, verderben sie sehr schnell, weshalb es nicht empfehlenswert ist, sie so bei Zimmertemperatur aufzubewahren.

Mit Sahne gefüllte Donuts verderben sofort, wenn sie offen auf der Arbeitsplatte liegen. Sie müssen daher im Kühlschrank aufbewahrt werden, um ihre Lebensdauer um etwa 3-5 Tage zu verlängern.

Kenne deine Donuts

Ob Sie nun die beliebten Boston-Cream-Donuts, die Klassiker von Krispy Kreme oder die etwas weniger beliebten Mochi-DonutsSie müssen wissen, wie lange Donuts haltbar sind und wie man sie richtig lagert, um ihre Qualität zu erhalten.

In diesem Artikel haben Sie alle wichtigen Informationen über die Lagerung von Donuts und die Haltbarkeit von Donuts erfahren.

Wenn Sie also eine große Anzahl dieser Papiertüten mit diesen süßen und leckeren Donuts gekauft haben, werden Sie nach der Lektüre dieses Textes keine Probleme mehr mit der Aufbewahrung haben.

Sie werden auch wissen, wie lange die einzelnen Donut-Sorten haltbar sind und wie man sie dementsprechend richtig behandelt.

Lagerung der üblichen Donut-Typen