Zum Inhalt springen

Kann man englische Muffins einfrieren und was sind die besten Tipps?

Kann man englische Muffins einfrieren und was sind die besten Tipps?

Sharing is caring!

Brot ist seit vielen Jahren ein Grundnahrungsmittel in der Küche, und auch heute noch können sich viele Menschen einen Tag ohne ein Stück Brot zumindest zum Frühstück nicht vorstellen. 

Eine besondere Art von Brot, das von einem Engländer in New York erfunden wurde, ist der beliebte englische Muffin. Es ist kein klassisches Brot, aber es kann durchaus die Hauptrolle bei süßen und herzhaften Gerichten spielen. 

Aber nicht alles ist perfekt, denn alle Backwaren, auch englische Muffins, sind verderbliche Lebensmittel, so dass sich die Frage nach ihrer Lagerung stellt. 

Das ist besonders dann der Fall, wenn man zu viele seiner Lieblingsmuffins gebacken hat, sie aber nicht in den Müll werfen möchte.

Es stellt sich die Frage des Einfrierens, und glücklicherweise lassen sich englische Muffins recht gut einfrieren, wenn man das Verfahren richtig durchführt.  

Dazu müssen Sie einige Dinge genauer wissen. 

Englische Muffins einfrieren: Was ist zu erwarten?

englische Muffins auf einem hölzernen Tisch

Wie ich bereits sagte, ist das Einfrieren von englischen Muffins durchaus möglich, und es kann auch sehr erfolgreich sein. Wie bei vielen anderen ähnlichen Lebensmitteln, wie Maisbrot einfrieren Englische Muffins zum Beispiel behalten ihre Qualität hauptsächlich im Gefrierschrank. 

Abgesehen von dem offensichtlichen Vorteil, dass die Haltbarkeit von englischen Muffins verlängert wird, kann das Einfrieren auch dazu beitragen, Lebensmittelabfälle zu vermeiden, da Brot im Allgemeinen leicht schimmeln kann, wenn es zu lange draußen liegt oder nicht richtig gelagert wird. 

Glücklicherweise gibt es Wie Sie verhindern, dass Ihr Brot schimmeltund eine der besten Methoden ist definitiv das Einfrieren. 

Das Einfrieren von englischen Muffins erfordert zwar eine gewisse Vorbereitung, ist aber nicht überwältigend und nimmt nicht allzu viel von Ihrer kostbaren Zeit in Anspruch. 

Das Gleiche gilt für die Zeit nach dem Einfrieren, denn das Auftauen und Aufwärmen ist recht einfach und schnell. 

Und schließlich können Sie auch ein leckeres Sandwich mit Ihren Lieblingszutaten vorbereiten, es einfrieren, aufwärmen und genießen - ein großer Vorteil, wenn Sie viel zu tun haben und zum Beispiel ein schnelles Frühstück brauchen. 

Wo es Vorteile gibt, gibt es auch Nachteile. Englische Muffins sind da keine Ausnahme, aber zum Glück sind die Nachteile nicht so gravierend. 

Nach dem Einfrieren von englischen Muffins sind sie nämlich nicht mehr so weich und kaubar, da sie leicht trocken werden. Davon abgesehen, Gefrierbrand können entstehen und in manchen Fällen Ihre Muffins beschädigen.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diese negativen Auswirkungen zu minimieren, und ich möchte Ihnen hier die besten Praktiken vorstellen, die Sie befolgen müssen. 

Wie bereitet man englische Muffins zum Einfrieren vor?

eine Ladung englischer Muffins

Vor dem Einfrieren von Lebensmitteln jeglicher Art ist es wichtig, sie richtig vorzubereiten, denn sonst ist am Ende alles umsonst. 

Wenn es um englische Muffins geht, müssen Sie zunächst wissen, womit Sie es zu tun haben, d. h. haben Sie Ihre Muffins im Supermarkt gekauft oder haben Sie sie zu Hause gebacken? 

Gekaufte englische Muffins

Wenn Sie sie in einem Lebensmittelgeschäft oder Supermarkt gekauft und noch nicht geöffnet haben, brauchen Sie keine Vorbereitungen zu treffen und können sie direkt in den Gefrierschrank legen. 

Ich würde jedoch empfehlen, sie in wiederverschließbare Gefrierbeutel umzufüllen, da diese Beutel sie besser vor Luft und Feuchtigkeit von außen schützen. 

Wenn Sie jedoch noch Reste haben, sollten Sie diese unbedingt verwerten. 

Ich weiß, dass einige Leute glauben, dass man die Tasche mit einem Tütenband oder einem Knoten oben verschließen kann, aber meiner Erfahrung nach erfüllt das nicht den Zweck, also würde ich empfehlen, das zu vermeiden. 

Ich muss auch betonen, dass es am besten ist, im Laden gekaufte Muffins so schnell wie möglich einzufrieren, vor allem, wenn es sich um Reste handelt, denn ihre Qualität kann sich schnell verschlechtern, und es kann auch Schimmel entstehen. 

Hausgemachte englische Muffins

Bei selbst gebackenen Muffins ist die richtige Zubereitung sehr wichtig. 

Zuerst müssen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Denn wenn warmes Brot mit kühler Luft in Berührung kommt, bildet sich Kondenswasser, das zu Feuchtigkeit und damit zu Schimmel führt. 

Sobald die Muffins die richtige Temperatur haben, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie sie im Ganzen einfrieren oder vorher in Scheiben schneiden wollen. 

Das Einfrieren ganzer Muffins ist möglich, aber ich würde Ihnen empfehlen, sich für die letztere Option zu entscheiden, da sie durch das Vorschneiden leichter zu verwenden sind, ohne dass die Qualität darunter leidet. 

Schneiden Sie sie jedoch nicht mit einem Messer auf. Verwenden Sie stattdessen eine Gabel und trennen Sie die beiden Hälften vorsichtig voneinander, damit die Luftblasen erhalten bleiben, die dazu da sind, bestimmte Zutaten wie Butter, Erdnussbutter, Hüttenkäse usw. aufzufangen. 

Danach müssen Sie diese Scheiben einzeln in eine gefriersichere Folie einwickeln, um sie vor Gefrierbrand zu schützen. Sie können ruhig zwei Hälften in eine Hülle wickeln, da es relativ einfach ist, sie nach dem Einfrieren zu trennen. 

Vorgefertigte Sandwiches

englisches Muffin-Sandwich mit Ei und Käse

Wie ich bereits sagte, ist einer der Vorteile des Einfrierens von englischen Muffins die Tatsache, dass man vor dem Einfrieren zusätzliche Zutaten hinzufügen und das Ganze einfrieren kann. 

Allerdings gibt es einen Haken. Sie müssen darauf achten, welche Zutaten Sie verwenden wollen. Einige Zutaten, die für englische Muffins verwendet werden können, lassen sich nicht sehr gut einfrieren. 

So ist beispielsweise Gemüse mit einem höheren Wassergehalt nicht ideal für die Gefriertruhe geeignet. Eines der besten Beispiele ist Salat. 

Wenn Sie Ihren englischen Muffins Mayonnaise hinzufügen möchten, tun Sie dies nicht vor dem Einfrieren, denn Gefrieren von Mayonnaise ist nie ein Erfolg.  

Mayonnaise ist auch eines der Hauptprobleme beim Einfrieren Geflügelsalat

Abgesehen von Gemüse und Mayonnaise sollten Sie auch nicht zu viel Butter, Obstkonserven oder Frischkäse hinzufügen. 

Glücklicherweise verursachen einige Zutaten wie Eier, Käse und Fleisch keine größeren Probleme, wenn Sie sie zusammen mit englischen Muffins einfrieren. 

Ich muss auch sagen, dass es am besten ist, die beiden Hälften der Muffins mit diesen Zutaten zusammen zu verpacken, damit man hinterher keine zusätzliche Arbeit hat. 

Wenn Sie mehr über die Zubereitung von gefrierschrankfreundlichen Frühstückssandwiches mit englischen Muffins erfahren möchten, dann ist dieses Video genau das Richtige für Sie. 

Wie friert man sie richtig ein?

Ich habe bereits gesagt, dass Sie Ihre englischen Muffins fest einpacken müssen, aber es kann nicht schaden, diesen wichtigen Schritt zu wiederholen. Um Gefrierbrand zu vermeiden, müssen Sie englische Muffins einpacken. 

Am besten wickeln Sie sie in eine gefriersichere Folie ein, Sie können aber auch Alufolie oder Frischhaltefolie verwenden, denn beides ist gut geeignet. 

Danach müssen Sie die fest eingewickelten englischen Muffins in einen gefriergeeigneten Beutel geben. 

Verwenden Sie am besten einen wiederverschließbaren Beutel, da dieser Ihre Muffins nahezu perfekt vor äußeren Einflüssen schützt.  

Sie können den Beutel jedoch nicht einfach in den Gefrierschrank legen, wie Sie wollen. Zuerst müssen Sie die gesamte überschüssige Luft aus dem Beutel entfernen. Das kannst du mit deinen eigenen Händen machen, aber noch besser ist es, wenn du ein Vakuumiergerät verwendest, wenn du eins hast. 

Eine gute Alternative zu diesen Beuteln ist ein luftdichter Behälter, wenn Sie keinen haben oder sich nicht die Mühe machen wollen, überschüssige Luft zu entfernen. 

Luftdichte Behälter sind nicht die perfekte Lösung für den Gefrierschrank, aber sie können Ihre Muffins vor Gefrierbrand schützen, vor allem wenn Sie sie fest einpacken. 

Wenn die Beutel oder Behälter mit den Muffins fertig sind, beschriften Sie sie mit dem genauen Datum der Aufbewahrung, damit Sie wissen, wie lange sie eingefroren waren. 

Der letzte Schritt besteht darin, den Beutel oder den Behälter in den kältesten Teil des Kühlschranks zu stellen. Dies ist der hintere Teil des Gefrierschranks, der nicht nur der kälteste Teil ist, sondern auch eine konstante Temperatur aufweist, was sehr wichtig ist.

Wenn Sie es nämlich an einem Ort mit instabiler Temperatur aufbewahren, friert es mehrmals ein und taut wieder auf, wodurch mehr Feuchtigkeit entsteht, was schließlich zu einer schlechten Qualität führt. 

Wie lange können englische Muffins eingefroren bleiben? 

Wenn Sie Ihre englischen Muffins entsprechend dieser Richtlinie lagern, sind sie bis zu 6 Monate haltbar. Dabei handelt es sich jedoch um einen ungefähren Zeitraum, in dem sie ihre Qualität bis zu einem gewissen Grad beibehalten. 

Wenn Sie ihren besten Geschmack und ihre beste Textur genießen wollen, das USDA empfiehlt, sie (oder andere Lebensmittel) nicht länger als 3 Monate einzufrieren aus Gründen der Qualität. Dies ist jedoch bei einfachen englischen Muffins der Fall. 

Wenn Sie das Sandwich mit zusätzlichen Zutaten zusammengestellt haben, ist es wichtig, die Haltbarkeit dieser Zutaten im Gefrierschrank zu beachten. 

Dies kann zwischen einigen Wochen und einem Monat dauern, aber im Allgemeinen sollten sie nicht länger als einen Monat im Gefrierschrank aufbewahrt werden. 

Was ist mit Auftauen und Wiederaufwärmen?

englische Muffins in einer Pfanne

Für das Auftauen von englischen Muffins gibt es keine klaren Regeln. Wenn Sie Zeit haben, können Sie sie auf der Arbeitsplatte liegen lassen und langsam auftauen lassen. 

Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, können Sie auch eine Mikrowelle für diese Aufgabe verwenden. Sie brauchen sie nur in einen mikrowellengeeigneten Behälter zu geben und etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle aufzutauen oder die Auftaufunktion zu nutzen. 

Alle modernen Mikrowellen verfügen über diese Option, und sie ist die bequemste. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Muffins in ein Papiertuch einwickeln oder ein Blatt Küchenrolle darunter legen, damit sie die richtige Feuchtigkeit behalten. 

Das Tolle an englischen Muffins ist, dass man sie direkt in den Toaster oder Backofen geben kann. Wenn Ihr Toaster nicht auf Tiefkühlung eingestellt ist, sollten Sie die Muffins etwas länger rösten oder backen als ungefrorene Muffins. 

Wenn Sie vormontierte Sandwiches mit zusätzlichen Zutaten aufwärmen, sollten Sie außerdem etwas mehr Zeit einplanen, damit die Hitze alle Zutaten erreicht. Auf diese Weise erhalten Sie kein teilweise kaltes Sandwich. 

Kann man englische Muffins wieder einfrieren?

Technisch gesehen können Sie englische Muffins wieder einfrieren, aber das wird ihnen nicht gut tun. Wenn man englische Muffins einfriert und wieder auftaut, können sie zwar etwas an Geschmack und Konsistenz einbüßen, aber nicht so sehr, dass sie nicht mehr genießbar sind. 

Wenn Sie den Vorgang jedoch wiederholen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Muffins am Ende eine schlechtere Textur haben. Dadurch wird das Innere der Muffins höchstwahrscheinlich matschig und sie verlieren ihre schöne, weiche Konsistenz. 

Außerdem besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sich schädliche Bakterien entwickeln. Wenn Sie die Muffins auftauen, wird überschüssige Feuchtigkeit freigesetzt, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien eindringen können. 

Wenn Sie die Muffins wieder einfrieren, werden die Bakterien in den Eiskristallen eingeschlossen, aber sie verschwinden nicht. Nach dem erneuten Auftauen sind die Bakterien aus dem vorangegangenen Gefrierprozess wieder vorhanden, und es sind neue hinzugekommen - eine ideale Situation für eine Gesundheitsgefährdung. 

Die Schlussfolgerung lautet also: "Englische Muffins NICHT wieder einfrieren!"

Was sind die Anzeichen für schlechte oder im Gefrierschrank verbrannte englische Muffins? 

hausgemachte englische Muffins

Es gibt mehrere Anzeichen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie entscheiden, ob Sie Ihre englischen Muffins weiterhin verzehren sollten oder nicht. 

Wenn Sie feststellen, dass sich auf der Innenseite des Beutels Eis gebildet hat, sind sie nicht mehr zum Verzehr geeignet, da dies ein verräterisches Zeichen für Gefrierbrand ist. 

Ein weiteres Anzeichen für Gefrierbrand sind Verfärbungen, d. h. sehr weiße Flecken auf der Oberfläche der Muffins. 

Wenn sie zu feucht oder matschig sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Feuchtigkeit eingedrungen ist, was bedeutet, dass die Muffins nicht mehr in gutem Zustand sind und nicht verzehrt werden sollten. 

Das Gleiche gilt für eine trockene und krümelige Textur, da die Muffins weit unter ihrer Spitzenqualität liegen. 

Wenn Sie vorgefertigte Sandwiches eingefroren haben, sollten Sie sich die Zutaten ansehen, die Sie als Füllung verwendet haben. Wenn sie verfärbt oder trocken sind, werfen Sie sie zusammen mit den Muffins weg, wenn Sie Ihre Geschmacksnerven oder sogar Ihre Gesundheit nicht gefährden wollen. 

Zusätzliche Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Das Wichtigste über den gesamten Prozess des Einfrierens von englischen Muffins wurde bereits besprochen, aber es gibt noch ein paar zusätzliche Ratschläge, die Sie wissen sollten, wenn Sie englische Muffins in bester Qualität essen möchten. 

- Wenn ein englischer Muffin alt oder nicht mehr genießbar ist, sollte man wissen, dass das Problem durch das Einfrieren nicht verschwindet.

- Wenn Sie englische Muffins einfrieren, verwenden Sie immer wiederverschließbare Gefrierbeutel. 

- Wenn Sie die Muffins in den Gefrierschrank legen, sollten Sie sie nicht in der Nähe von stark riechenden Lebensmitteln aufbewahren, da sie diese Gerüche leicht annehmen und den Gesamtgeschmack verschlechtern können. 

- Wenn Sie zwei Muffinhälften zusammen eingewickelt haben, können Sie sie leicht trennen, indem Sie die Spitze eines Buttermessers dazwischen schieben. 

- Alle Beläge, die Sie auf die Muffins geben möchten, sollten Sie erst nach dem Toasten auflegen.

Kann man englische Muffins einfrieren und was sind die besten Tipps?