Zum Inhalt springen

Die 7 größten Unterschiede zwischen Lendenbraten und Filet + Das endgültige Urteil

Die 7 größten Unterschiede zwischen Lendenbraten und Filet und das endgültige Urteil

Sharing is caring!

Filet und Roastbeef sind zwei verschiedene Fleischstücke. Das Filet ist ein Stück Fleisch aus dem oberen Hinterviertel, während das Filet aus dem oberen Ende des Filetmuskels stammt. 

Verschiedene Steakarten haben unterschiedliche Texturen und Geschmacksprofile. Also, was ist DER GRÖSSTE UNTERSCHIED zwischen Lende und Filet? 

Das Lendenstück hat einen kräftigeren Fleischgeschmack und eine zähere Textur, während das Filet einen zarteren Geschmack und eine butterartige Textur hat. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen Lende und Filet im Detail erklärt, zusammen mit dem endgültigen Urteil! 

Lendenstück vs. Filet

SIRLOIN vs. FILET

1. Standort

Die Stelle, an der das Fleisch geschnitten wird, entscheidet darüber, wie zart oder zäh das Fleisch sein wird. Das Lendenstück wird aus dem oberen Hinterviertel der Kuh geschnittenin der Erwägung, dass das Filet wird entlang der Wirbelsäule des Rindes geschnitten (oberes Ende des Filetmuskels der Kuh). 

Außerdem gibt es zwei Arten von Lendensteaks:

- Der Innenschnitt (näher an der Wirbelsäule).
- Der Außenschnitt (näher am Hüftknochen).

2. Erscheinungsbild

Das Lendenstück ist dünner, flacher und stärker marmoriert als das Filet. Es hat eine klassische Steakform. Das Filet Mignon hingegen ist dicker und hat eine rundere Form. Außerdem hat das Filet eine etwas dunklere Farbe als das Lendenstück. 

DID YOU KNOW? Filet ist ein französisches Wort für "dicke Scheibe". 

3. Textur

Gekochtes Lendenfleisch hat eine festere Textur als Filet. Im Gegensatz dazu ist gekochtes Filet für seine weiche, delikate und zarte Textur bekannt. Wegen seiner zarten Textur ist das Filet Mignon eines der beliebtesten Steakstücke weltweit.

Kurz gesagt, die Textur ist einer der größten Unterschiede zwischen den beiden. Denken Sie auch daran, dass das Lendenstück etwas zäh sein kann, wenn es zu lange gekocht wird. In diesem Fall hat es eine besonders feste Textur. 

4. Geschmack

Ein weiterer offensichtlicher Unterschied zwischen diesen beiden Steaks ist, dass gekochtes Lendenfleisch hat einen kräftigeren (zäheren) Geschmack im Vergleich zu Filet. Gekochtes Filet hat einen subtileren und saftigeren Geschmack, der nicht ganz so intensiv ist wie der Geschmack des Lendenbratens. 

Hier sind einige der Faktoren, die den Geschmack von Lendenbraten und Filet Mignon beeinflussen können: 

- Die Art des Schnittes

- Die Kochmethode (Diese beiden Fleischstücke lassen sich am besten bei direkter Hitze schnell zubereiten, am besten auf dem Grill. Vergessen Sie nicht, etwas rote Paprikaflocken oder Chiliflocken dazu!)

- Das verwendete Tier

- Die Qualität des Fleisches.

5. Fettgehalt

Lendensteak und Filet Mignon enthalten beide ähnliche Nährstoffe, der größte Unterschied liegt im Fettgehalt. Das Lendensteak enthält mäßig viel Fett, während Filet Mignon enthält einen höheren Anteil an Fett und Cholesterin

WARUM? Filetsteaks werden aus einem Bereich geschnitten, der nicht so viel Bewegung bekommt, und deshalb speichert das Filet mehr Fett. 

Unterschied zwischen Sirloin und Filet

6. Kosten 

Aufgrund seiner besonders zarten Textur und seines feinen Geschmacks ist Filet Mignon teurer als Lendensteaks. Im Allgemeinen können Sie mit Preisen zwischen $7 bis $10.99 für ein Pfund Lendensteakwährend der Preis für ein Pfund Filet Mignon liegt zwischen $20 und $25.

Natürlich hängt der Durchschnittspreis dieser beiden Steaks stark von der Art des Teilstücks, dem verwendeten Tier, der Qualität des Fleisches und Ihrem Standort ab. 

HINWEIS: Diese beiden Steakstücke sind in den Restaurants und Steakhäusern am teuersten. Sie sind viel billiger, wenn Sie sie direkt vom Landwirt kaufen. 

7. Größe/Gewicht

Das Lendenstück ist ein größeres Stück Fleisch als das Filet. Sirloin-Steaks wiegen oft 10 Unzen oder mehrin der Erwägung, dass ein Standard-Filet Mignon wiegt etwa 8 Unzen. Der Grund, warum Filet Mignons kleiner sind, ist, dass sie aus dem runden Filetmuskel geschnitten werden. 

Das Urteil

Nachdem wir nun die wichtigsten Unterschiede zwischen Lende und Filet kennen, ist es Zeit für das endgültige Urteil:

- Wenn Sie ein Steak-Liebhaber sinddann ist die Lende die beste Wahl für Sie, denn sie hat einen kräftigeren Geschmack als das Filet Mignon. 

- Wenn Sie eine zartere und saftigere Version von Steak suchendann ist das Filet die bessere Wahl. Beachten Sie jedoch, dass dieses Fleischstück einen höheren Fettgehalt hat. 

- Wenn Sie ein knappes Budget habendann ist der Lendenbraten DEFINITIV die bessere Wahl für Sie. 

Genießen Sie Ihr Steak!
Das könnte Sie auch interessieren: New York Strip vs. Sirloin: 5 wichtige Unterschiede, die Sie kennen sollten