Zum Inhalt springen

8 beste Methoden zum Aufwärmen von Schweinekoteletts und 6 häufige Fehler, die man vermeiden sollte

8 beste Methoden zum Aufwärmen von Schweinekoteletts und 6 häufige Fehler, die es zu vermeiden gilt

Sharing is caring!

Das Aufwärmen von Schweinekoteletts ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber man kann leicht Fehler machen, die zu trockenem, zähem Fleisch führen können, das nicht ganz auf den Punkt kommt. 

Ich habe immer wieder dieselben "Aufwärmfehler" gemacht, bis ich einige Tipps und Tricks gelernt habe, um jedes Mal saftige, geschmackvolle Schweinekoteletts zu bekommen. Jetzt verschwende ich keine köstliche Mahlzeit mehr, indem ich sie nicht richtig aufwärme.

Von saftigen Koteletts aus dem Ofen bis hin zu knusprig gebratenen Koteletts aus der Luft - ich zeige Ihnen, wie Sie mit verschiedenen Aufwärmmethoden jedes Mal das beste Ergebnis erzielen können. Tauchen Sie ein und entdecken Sie, wie man Schweinekoteletts so aufwärmt, dass ihre saftige, zarte Textur und ihr Geschmack erhalten bleiben! 

1. Wie man Schweinekoteletts auf dem Herd aufwärmt

Gebratene Schweinekoteletts mit Kräutern, Gewürzen und Knoblauch in einer Pfanne

Das Aufwärmen von Schweinekoteletts auf dem Herd ist eine der schnellsten und einfachsten Methoden, um sie warm und verzehrfertig zu bekommen.

Das Aufwärmen auf dem Herd ist eine gute Option, wenn Sie wenig Zeit haben oder nicht den Ofen oder die Mikrowelle benutzen wollen. Hier erfahren Sie, wie Sie Schweinekoteletts auf dem Herd so aufwärmen, dass ihre saftige Konsistenz und ihr köstlicher Geschmack erhalten bleiben:

- Schritt 1: Nehmen Sie die Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie 10-15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Dadurch werden die Schweinekoteletts beim Garen gleichmäßiger erhitzt.

- Schritt 2: Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Einen Esslöffel Öl in die Pfanne geben und heiß werden lassen.

- Schritt 3: Die Schweinekoteletts in die Pfanne geben und 2-3 Minuten auf jeder Seite braten (oder bis sie heiß sind). Wenn Sie die Koteletts zusätzlich würzen möchten, geben Sie etwas Knoblauch, Kräuter oder Gewürze in die Pfanne.

- Schritt 4: Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Innentemperatur der Schweinekoteletts zu messen. Gemäß der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) sollten Reste vor dem Servieren auf eine Innentemperatur von 73°C (165°F) erwärmt werden.

Profi-Tipp: Achten Sie darauf, dass das Thermometer an der dicksten Stelle des Schweinekoteletts angebracht ist.

- Schritt 5: Sobald die Schweinekoteletts erhitzt sind, nehmen Sie sie aus der Pfanne und lassen sie vor dem Servieren einige Minuten ruhen.

DAS WICHTIGSTE, WAS MAN SICH MERKEN MUSS: Erhitzen Sie die Schweinekoteletts langsam und bei niedriger Temperatur, damit sie nicht austrocknen oder überkochen. 

2. Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts im Backofen

In Scheiben geschnittenes gegrilltes Schweinefleisch auf einem Holzbrett, Ansicht von oben.

Durch das Aufwärmen von Schweinekoteletts im Ofen erhalten Sie eine knusprige Haut und das Fleisch bleibt saftig. Hier erfahren Sie, wie Sie Schweinekoteletts im Ofen richtig aufwärmen:

- Schritt 1: Den Backofen auf 176°C (350°F) vorheizen.

- Schritt 2: Nehmen Sie die Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie 10-15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. 

- Schritt 3: Legen Sie die Schweinekoteletts in eine ofenfeste Form und decken Sie die Form mit Folie ab. Dadurch werden die Hitze und die Feuchtigkeit eingeschlossen.

- Schritt 4: Das Gericht in den Ofen schieben und 10-15 Minuten backen. Die Schweinekoteletts (oder andere Reste) sollten vor dem Servieren auf eine Innentemperatur von 73°C (165°F) erwärmt werden. 

- Schritt 5: Die Form aus dem Ofen nehmen und die Folie abziehen. Wenn Sie die Schweinekoteletts knusprig machen möchten, können Sie sie ein paar Minuten unter den Grill legen.

- Schritt 6: Lassen Sie die Schweinekoteletts vor dem Servieren einige Minuten ruhen, damit sich der Saft verteilen kann und das Fleisch zarter wird.

3. Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts in der Heißluftfritteuse

Lammkoteletts aus der Heißluftfritteuse - Vorbereitung und Finale

Das Aufwärmen von Schweinekoteletts in einer Heißluftfritteuse ist eine großartige Option, wenn Sie keinen Ofen oder Herd benutzen können oder wollen. 

Auch, Eine Heißluftfritteuse ist eine gesündere Alternative zu anderen Methoden, denn sie sorgt für eine knusprige Textur, ohne Öl zu verwenden. 

Das Aufwärmen der Schweinekoteletts in der Heißluftfritteuse ist einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch:

- Schritt 1: Die Fritteuse auf 400°F (232°C) vorheizen. 

- Schritt 2: Nehmen Sie die Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie 10-15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. 

- Schritt 3: Bestreichen Sie die Schweinekoteletts leicht mit Kochspray oder Öl. Dadurch wird verhindert, dass sie am Korb der Fritteuse haften bleiben.

- Schritt 4: Legen Sie die Schweinekoteletts in einer einzigen Schicht in den Korb der Fritteuse und achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen. Wenn Sie mehrere Schweinekoteletts aufwärmen, müssen Sie dies eventuell in mehreren Schichten tun.

- Schritt 5: Die Schweinekoteletts 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite anbraten, oder bis sie heiß und knusprig sind. Die Innentemperatur der aufgewärmten Schweinekoteletts sollte 73 °C (165 °F) erreichen, um sicher gegessen werden zu können.

- Schritt 6: Sobald die Schweinekoteletts durchgebraten sind, nehmen Sie sie aus der Fritteuse und lassen sie vor dem Servieren einige Minuten ruhen. 

4. Wie man Schweinekoteletts auf dem Grill aufwärmt

Saftige Schweinekoteletts werden mit Spargel und Paprika auf dem Rost gegrillt.

Das Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts auf dem Grill verleiht ihnen einen köstlichen, rauchigen Geschmack und eine saftige Konsistenz. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihre Reste in ein köstliches Gericht verwandeln, das sich perfekt für ein schnelles Abendessen unter der Woche oder ein Grillfest am Wochenende eignet:

- Schritt 1: Heizen Sie den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vor.

- Schritt 2: Lassen Sie die Schweinekoteletts etwa 20 Minuten lang bei Raumtemperatur ruhen.

- Schritt 3: Die Schweinekoteletts von beiden Seiten mit einer leichten Schicht Olivenöl bestreichen, damit sie nicht kleben bleiben und nicht trocken werden. (Das mache ich auch, wenn ich Aufwärmen von Fisch).

- Schritt 4: Die Schweinekoteletts auf den Grill legen und von jeder Seite etwa 2-3 Minuten grillen, bis sie durchgebraten sind und Grillspuren aufweisen.

- Schritt 5: Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Innentemperatur der Schweinekoteletts zu prüfen. Die sichere Temperatur für aufgewärmtes Schweinefleisch liegt bei 73°C (165°F).

- Schritt 6: Sobald die Schweinekoteletts die gewünschte Temperatur erreicht haben, nehmen Sie sie vom Grill und lassen sie vor dem Servieren einige Minuten ruhen.

HINWEIS: Wenn Ihre Schweinekoteletts zu trocken oder zerkocht sind, können Sie sie mit etwas BBQ-Sauce oder Marinade bestreichen, um ihnen etwas Feuchtigkeit und Geschmack zu verleihen.

5. Wie man Schweinekoteletts aufwärmt Sous Vide

Vakuumverpackte rohe Schweinelende

Das Aufwärmen von Schweinekoteletts sous vide ist eine großartige Methode, um sicherzustellen, dass sie feucht und zart bleiben, und das Anbraten am Ende verleiht ihnen eine köstliche knusprige Kruste. Probieren Sie es aus und genießen Sie Ihre übrig gebliebenen Schweinekoteletts auf eine ganz neue Art:

- Schritt 1: Heizen Sie Ihren Sous-Vide-Garer auf die gewünschte Temperatur vor. Die sichere Temperatur zum Aufwärmen gekochtes Schweinefleisch 135°F (57°C) oder höher ist.

- Schritt 2: Nehmen Sie die übrig gebliebenen Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und legen Sie sie in einen wiederverschließbaren Plastikbeutel. Sie können jetzt auch alle Gewürze oder Marinade hinzufügen, die Sie mögen.

- Schritt 3: Verschließen Sie den Beutel mit einem Vakuumierer oder mit der Wasserverdrängungsmethode, um Luftblasen zu entfernen.

- Schritt 4: Den Beutel in das vorgeheizte Sous-Vide-Wasserbad legen und 45-60 Minuten garen, oder bis die Schweinekoteletts die gewünschte Temperatur erreicht haben.

- Schritt 5: Sobald die Schweinekoteletts erhitzt sind, nehmen Sie sie aus dem Beutel und tupfen sie mit einem Papiertuch trocken.

- Schritt 6: Eine Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und etwas Öl oder Butter hineingeben.

- Schritt 7: Die Schweinekoteletts in der heißen Pfanne 1-2 Minuten auf jeder Seite anbraten, bis sie schön braun und knusprig sind.

- Schritt 8: Servieren Sie die aufgewärmten Schweinekoteletts sofort mit Ihren Lieblingsbeilagen und -garnituren.

6. Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts im Dampfgarer

Hausgemachte Barbecue-Schweinekoteletts zum Verzehr bereit

Das Aufwärmen im Dampfgarer ist eine schonende Methode, bei der Textur und Geschmack der Schweinekoteletts erhalten bleiben. Außerdem ist es einfach und schnell, was es zu einer großartigen Option macht, wenn Sie unter der Woche viel zu tun haben oder Reste schnell wieder aufwärmen müssen. 

So erwärmen Sie Schweinekoteletts im Dampfgarer: 

- Schritt 1: Nehmen Sie die übrig gebliebenen Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und bringen Sie sie etwa 20 Minuten lang auf Raumtemperatur.

- Schritt 2: Füllen Sie Ihren Dampfgarer mit Wasser und erhitzen Sie es zum Kochen.

- Schritt 3: Während das Wasser aufheizt, legen Sie die Schweinekoteletts auf einen hitzebeständigen Teller, der in den Dämpfkorb passt.

- Schritt 4: Decken Sie die Platte mit einem Deckel oder Alufolie ab und achten Sie darauf, dass sie gut verschlossen ist, damit der Dampf nicht entweichen kann.

- Schritt 5: Sobald das Wasser im Dampfgarer kocht, den Teller mit den Schweinekoteletts in den Garbehälter stellen.

- Schritt 6: Die Schweinekoteletts 5-7 Minuten dämpfen oder bis sie erhitzt sind. Die sichere Innentemperatur für aufgewärmtes Schweinefleisch liegt bei 73°C (165°F).

- Schritt 7: Sobald die Schweinekoteletts erhitzt sind, nehmen Sie die Platte vorsichtig mit Topflappen oder einem Küchentuch aus dem Dämpfkorb.

- Schritt 8: Lassen Sie die Schweinekoteletts vor dem Servieren einige Minuten ruhen, damit sich der Saft wieder verteilen kann.

7. Wie man Schweinekoteletts in der Mikrowelle aufwärmt

Schweinekotelettfilet im Ofen mit Gewürzen und Kräutern gebacken

Ja, Sie können Schweinekoteletts in der Mikrowelle aufwärmen, aber die Mikrowelle ist nicht die beste Methode zum Aufwärmen von Schweinekoteletts. Warum?

Es ist eine gute Option, wenn Sie wenig Zeit haben oder den Ofen nicht benutzen wollen, aber Beachten Sie, dass die Mikrowelle nicht die gleiche knusprige Konsistenz wie andere Aufwärmmethoden erzeugt.

Wenn Sie sich dennoch für die Mikrowellenmethode entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie die mittlere Leistungsstufe wählen und einen mikrowellengeeigneten Teller verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie Schweinekoteletts in der Mikrowelle aufwärmen können:

- Schritt 1: Legen Sie die Schweinekoteletts auf ein mikrowellengeeigneter Teller oder einem Behälter und decken Sie die Schale mit einem mikrowellengeeigneten Deckel oder einem feuchten Papiertuch ab. Auf diese Weise wird die Feuchtigkeit eingeschlossen und verhindert, dass die Schweinekoteletts austrocknen, wie es in das USDA.

- Schritt 3: Stellen Sie die Leistung der Mikrowelle auf 50%. Wenn Sie die Schweinekoteletts bei einer niedrigeren Leistungsstufe garen, wird sichergestellt, dass sie gleichmäßig erhitzt werden und nicht überkochen.

- Schritt 4: Die Schweinekoteletts 1-2 Minuten in der Mikrowelle erwärmen, dann die Innentemperatur mit einem Fleischthermometer überprüfen. Aufgewärmte Schweinekoteletts sollten vor dem Servieren eine Innentemperatur von 73°C (165°F) erreichen. Wenn sie nicht vollständig erhitzt sind, können Sie sie in 30-Sekunden-Intervallen weiter in der Mikrowelle erhitzen, bis sie die gewünschte Temperatur erreicht haben.

- Schritt 5: Sobald die Schweinekoteletts vollständig erhitzt sind, nehmen Sie sie aus der Mikrowelle und lassen Sie sie vor dem Servieren ein paar Minuten ruhen. So kann sich der Saft im Fleisch verteilen und es wird zarter und schmackhafter.

8. Wie man gebratene Schweinekoteletts wieder aufwärmt

Gebratene Schweinekoteletts mit Gemüsesauce und Kräutern auf einem weißen Teller

Gebratene Schweinekoteletts lassen sich am besten im Backofen aufwärmen, wenn man die folgenden Schritte befolgt:

- Schritt 1: Heizen Sie den Ofen auf 175°C (350°F) vor.

- Schritt 2: Nehmen Sie die übrig gebliebenen gebratenen Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang auf Zimmertemperatur kommen.

- Schritt 3: Ein Backblech mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen und die Schweinekoteletts auf das Backblech legen. Achten Sie darauf, dass zwischen den Koteletts etwas Platz bleibt.

- Schritt 4: Die Schweinekoteletts mit ein wenig Öl oder Butter bestreichen, damit sie knusprig werden.

- Schritt 5: Die Schweinekoteletts im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen, bis sie heiß und knusprig sind.

- Schritt 6: Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Innentemperatur der Schweinekoteletts zu prüfen. Reste sollten vor dem Servieren auf eine Innentemperatur von 73°C (165°F) erwärmt werden. 

- Schritt 7: Sobald die Schweinekoteletts erhitzt und knusprig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen sie vor dem Servieren einige Minuten ruhen.

HINWEIS: Wenn Sie keinen Backofen haben, können Sie gebratene Schweinekoteletts auch in einer Pfanne aufwärmen. Erhitzen Sie etwas Öl oder Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und braten Sie die Schweinekoteletts einige Minuten auf jeder Seite, bis sie heiß und knusprig sind.

6 häufige Fehler, die Sie beim Aufwärmen von Schweinekoteletts vermeiden sollten

Um sicherzustellen, dass Ihre Schweinekoteletts richtig aufgewärmt werden, finden Sie hier einige Hinweise häufige Fehler beim Aufwärmen zu vermeiden:

1. Zu langes Aufwärmen - Wenn Schweinekoteletts überhitzt werden, können sie austrocknen und zäh werden. Halten Sie sich an die empfohlene Garzeit und verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Innentemperatur zu prüfen.

2. Sie nicht auf Raumtemperatur kommen zu lassen - Das Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts direkt aus dem Kühlschrank kann zu ungleichmäßigem Garen und zähem Fleisch führen. Lassen Sie die Koteletts vor dem Aufwärmen etwa 20 Minuten lang auf Zimmertemperatur kommen.

3. In der Mikrowelle kochen - Das Aufwärmen von Schweinekoteletts in der Mikrowelle kann zu ungleichmäßigem Garen und einer gummiartigen Konsistenz führen. Vermeiden Sie daher diese Aufwärmmethode, es sei denn, Sie haben keine andere Möglichkeit.

4. Keine Zugabe von Feuchtigkeit - Übrig gebliebene Schweinekoteletts können beim Aufwärmen austrocknen, besonders im Ofen oder auf dem Grill. Wenn man sie mit etwas Öl einpinselt oder etwas Marinade hinzufügt, bleiben sie feucht und schmackhaft.

5. Nicht die richtige Temperatur verwenden - Das Wiederaufwärmen von Schweinekoteletts bei einer zu hohen oder zu niedrigen Temperatur kann deren Textur und Geschmack beeinträchtigen. Halten Sie sich an die empfohlene Temperatur und Garzeit, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

6. Sie nicht ausruhen lassen - Wenn Sie die Schweinekoteletts nach dem Aufwärmen ein paar Minuten ruhen lassen, kann sich der Saft besser verteilen und sie bleiben zart und saftig.

Schweinekoteletts richtig aufwärmen

Ganz gleich, ob Sie die Koteletts im Ofen, auf dem Grill, im Dampfgarer oder per Sous-Vide-Verfahren aufwärmen, achten Sie darauf, die üblichen Fehler beim Aufwärmen zu vermeiden, z. B. Überhitzung, fehlende Feuchtigkeitszufuhr und fehlende Ruhezeit. Wie immer gilt: Die beste Art, Schweinekoteletts aufzuwärmen, ist die richtige Art. Viel Spaß beim Aufwärmen!

8 beste Methoden zum Aufwärmen von Schweinekoteletts und 6 häufige Fehler, die man vermeiden sollte